WALK - Wandern auf Lippes Kurwegen

Detmold/Kreis Lippe: Die FDP-Kreistagsfraktion hat sich letztens über den Neubau des Wanderkompetenzzentrums am Hermann informiert. Während die Liberalen den Neubau in Höhe von 2,3 Mio.€ aus Kostengründen immer ablehnten, stießen die Maßnahmen am Wanderwegnetz schon damals auf ihre Zustimmung -Weigel konnte jetzt erste erfolgreiche Projekte präsentieren.
Bereits 2013 war abzusehen, dass die Region das Thema „Wandertourismus“ ausbauen will. So wurden beim Land Förderanträge gestellt und es konnte das Wanderkompetenzzentrum am Hermann errichtet werden, aber auch die Beschilderung der Wanderwege neu aufgelegt werden. Ebenso wurden verschiedene Projekte, wie die Erneuerung der Himmelsleiter in Oerlinghausen, die Sanierung der Kurmuscheln in Horn-Bad Meinberg und Bad Salzuflen vorgenommen, aber auch Projekte wie die Aussichtsplattform am Schiedersee wurde vom Land mitgefördert. Für die kompletten Projekte incl. des WALK wurden knapp 4,2 Mio. € investiert. Die Förderquote vom Land liegt bei 80%.
Die digitale Vernetzung für Wanderer ist im „Teutonavigator“ abrufbar. „Die Frequenz hier am WALK –Wandern-Austausch-Kompetenz-Lernen bleibt abzuwarten“, es müssen noch genauere Zahlen erfasst werden, so Günter Weigel, Leiter LTM AG. Er erhofft sich noch weitere Verbesserung, sodass auch die Gastronomie täglich den Gästen zur Verfügung steht. Durch die Überdachung der Freilichtbühne verspricht Weigel sich ebenfalls steigende Besucherzahlen. „Diese Projekte sind ein guter Anfang! Aber man muss Lippe weit über die Grenzen hinaus bekannt machen und den Tourismus in unserer schönen Region weiter ankurbeln.“, so Markus Schiek, Fraktionsvorsitzender der FDP, abschließend.

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.