Augenmaß bei traditionellem Weihnachtsmarkt in Bad Salzuflen

Kreis Lippe/Bad Salzuflen: Die FDP Kreistagsfraktion stellt für den kommenden Kreistag am 17.12.18 eine Anfrage zur lebenden Krippe in Bad Salzuflen. „Es sind viele Fragen die ich beantwortet haben möchte“, so der Fraktionsvorsitzende Carsten Möller. So soll der Kreis Auskunft geben, wann zwischen dem Veranstalter und dem Kreisveterinäramt der erste Kontakt stattgefunden hat und welche Auflagen erhoben wurden und auch, ob es schon Planungen für 2019 gibt.

 

„Dies ist ein traditioneller Bestandteil des Weihnachtsmarktes, der die Besucher immer erfreut. Auf die Sicherheit und Schutz der Tiere muss natürlich geachtet werden“, so der Fraktionsvorsitzende abschließend.