Schmierereien an der Geschäftsstelle des FDP Kreisverband Lippe

 

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde die Geschäftsstelle der FDP Lippe mit Hakenkreuz-Schmierereien verunstaltet. „Wir haben Anzeige erstattet“, so Carsten Möller, FDP Kreisvorsitzender. „So etwas können und wollen wir nicht auf sich beruhen lassen, dies ist Sachbeschädigung an privatem Eigentum.“ Die Ministerpräsidentenwahl in Thüringen wird vermutlich der Auslöser dafür gewesen sein. „Die FDP lehnt jede Zusammenarbeit mit dem rechten Rand ab und distanziert sich von ihm.“, so Möller.

 

Auch bei der CDU in Lemgo war augenscheinlich der gleiche Täter unterwegs.